Was Kunden sagen

Simon Schillinger, Finsterforst:

Ich kenne Christoph nun schon seit geraumer Zeit und werde für eine Albumproduktion niemals andere Hallen als die seiner Iguana Studios in Erwägung ziehen. Warum? Ganz einfach – er ist der Beste! Mit Finsterforst hatten wir von Beginn unseres Schaffens an sehr komplexe Produktionen geplant. Da Christoph so gekonnt, diszipliniert und entspannt ans Werk geht, sind all unsere Wünsche und Ideen immer problemlos in Erfüllung gegangen. Er hat unseren Sound und dessen Entwicklung bis heute stark geprägt und unsere klangliche Qualität immer weiter nach oben gepusht. Grenzen scheint es bei diesem Wahnsinnskerl nicht zu geben – egal, ob die jeweilige Produktion mit 560 Tonspuren bestückt ist oder ein Instrument repariert werden muss, Christoph meistert alle Angelegenheiten kompromisslos bis zur höchsten Perfektion.

Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Produktion in den Iguana Studios und kann es kaum abwarten nebst massivem Haxenkonsum und purem Spaß unser nächstes Werk zu schmieden. Bei Christoph fühlt man sich einfach verdammt wohl!

Episch! Mächtig! Massiv! Christoph „das C!“ Brandes!

Björn Köppler, Maladie:

„Maladie im Iguana Studio? Viele haben mich gefragt, wieso ausgerechnet dieses Tonstudio. Wieso nicht ein noch bekannteres, oder eins, das näher an meinem Wohnort liegt.

Ganz einfache Antwort: weil ich mir bei dieser Zusammenarbeit mit Christoph Brandes einfach das bestmögliche Ergebnis für die Aufnahmen vorgestellt hatte. Christoph hat nämlich nicht einfach seinen Sound, den er (wie viele andere Studiomenschen) jeder Band, egal aus welchem Genre, aufbrummt, sondern er geht auf die Musik und die Stimmung dieser ein, und bastelt dann einen passenden Klang.

Das war mir wichtig, und so stand für mich sofort fest: Iguana Studio.

Die Arbeit mit ihm war trotz aller Konzentration und Professionalität immer entspannt und locker, was bei solch einer tiefgehenden, detaillierten Arbeit sehr wichtig ist.

Auch die Umgebung des Studios, die gut bestückte Küche und die kleine gemütliche Theke tragen sehr viel zur lockeren Atmosphäre dieses Studios bei.

Mein Fazit: Perfekter Sound in perfekter Umgebung mit perfektem Techniker.

Bis zum nächsten Mal …“

Mark Walther, Spheron:

„In ein anderes Studio zu gehen stand für uns gar nicht zur Debatte … schon im Vorfeld habe ich Christoph und sein Iguana Studio durch Maladie kennen lernen dürfen und war auf Anhieb von seinem Können und seiner Professionalität begeistert. Auch befreundete Bands wie Deadborn, Dead Eyed Sleeper und Fragments Of Unbecoming geraten immer ins Schwärmen, wenn sie von ihren Erfahrungen aus dem Iguana Studio erzählen. Und was soll ich sagen? ZU RECHT!! Christoph verpasst jeder Band ihren individuellen, perfekten Sound! Wer die Bands und ihren Sound kennt, weiß, wovon ich spreche.

Die idyllische Atmosphäre des Studios trägt zudem dazu bei, dass man sich wie zu Hause fühlt! Es macht einfach tierisch Spaß, mit Christoph zusammen zu arbeiten, und wir freuen uns schon drauf, mit ihm die nächste SPHERON Scheibe zu produzieren.“

Freddy Marrone, Backslide:

Der Beginn unserer Zusammenarbeit mit Christoph und seinem Hausdrachen liegt inzwischen schon eine ganze Weile zurück – bereits im Jahr 2002 haben wir mit Backslide unseren zweiten Longplayer mit ihm aufgenommen. Damals noch in deutlich kleinerem Rahmen, aber schon mit beeindruckendem Ergebnis!

Für unser aktuelles Album gab es daher auch keine wirkliche Alternative zum Iguana Studio. Der Mann hat einfach ein unglaublich gutes Gespür dafür, den passenden Sound zum Song zu kreieren – wer also auf der Suche nach Standardware ist, wird hier sicher nicht glücklich werden.

Auf keinen Fall sollte man sich von der Metal-dominierten Vita des Herrn Brandes abschrecken lassen. An erster Stelle steht hier eindeutig die Musik, und das immer mit einer guten Prise Rock’n’Roll, was schließlich und endlich zum entsprechend fetten und überzeugenden Soundgewand führt.